Der Architekt Hans Ulrich Scherer hat mit seinen Entwürfen für Terrassensiedlungen in den 1960er-Jahren eine dichte, urbane Typologie entwickelt, die überzeugt. Zwei seiner Entwürfe, die Siedlungen Mühlehalde und Brüggliacher, zeigen beispielhaft, dass der Siedlungstyp einen Beitrag zur Nachverdichtung leisten kann.

Beitrag in: TEC21 35/2017, S. 35–41.
Fotos: Michael Heinrich